Inhaltsverzeichnisse als PDF


Artikel gruppiert nach Thema

Aufsätze

Aus der Vereinigung

  • Außerordentliche Mitgliederversammlung 1987. | Seite 276
  • Jahreshauptversammlung 1987. | Seite 175
  • Quickborn-Runde | Seite 96
  • Rezensenten-Gespräch in Bad Bevensen. | Seite 344
  • Vereinsbibliothek und Archiv. | Seite 96

Bücher in der Diskussion

  • Uschi Krämer. | Seite 30

Bücher, Zeitschriften und Tonträger

  • Ältere Mitbürger sehen Lübeck. | Seite 229
  • Alltiet Ulenspegel (Meyer-Runge/Sichtermann) | Seite 129
  • Alte Handwerkerstraße in Lüneburg (Quasigroch) | Seite 135
  • Andresen: Tachendi Jor Arbeid. | Seite 308
  • Arendt: Lyrik für Freunde. | Seite 309
  • Arendt: Plattdüütsch för Frünn. | Seite 309
  • Arens: Seepenblasen. | Seite 307
  • Augustin-Wibbeit-Gesellschaft. Jahrbuch 2. | Seite 314
  • Aus der pommerschen Schmunzelkiste (Weichert) | Seite 223
  • Bartels: Swarte Tee un witte Kluntjes. | Seite 225
  • Biller ut olle Tieden van’t Rheiderland. | Seite 99
  • Binge: Water op drööge Land. | Seite 144
  • Böning: Plattdeutsches Wörterbuch für das Oldenburger Land, 3. Auflage. | Seite 139
  • Brägelmann: Aals was noch ünner ein Dack. | Seite 310
  • Brauchtum im Oldenburger Land (Dirks) | Seite 222
  • Bredendiek: De Spegel. | Seite 34
  • Breuhan: Dörv ik em behool’n? | Seite 303
  • Briese: Wat di bleiht. | Seite 123
  • Brinkmann: Ewig jung blivt doch däi Erinnerung, Bd. 1 und 2. | Seite 126
  • Brinkmann: Ewig jung blivt doch däi Erinnerung, Bd. 3. | Seite 310
  • Bruhn: Greekenland Reisen. | Seite 118
  • Buck: Buck, Buck, Buck, stööt mi ni. | Seite 131
  • Buddenberg: Freu di verdann! | Seite 310
  • Busch: Max und Moritz (Schepper) | Seite 233
  • Christians: Leevde ahn Wöör. | Seite 299
  • Dageförde: Leben und Treiben auf dem alten Bauernhöfe. | Seite 304
  • Daß nichts bleibt, wie es war (Wader) | Seite 41
  • Fehrs: Sämtliche Werke, Bd. 1 (Dohnke/Ruge) | Seite 213
  • Ficker: Das literarisch ambitionierte niederdeutsche Hörspiel. | Seite 135
  • Fock: Gorch Fock erzählt von Finkenwerder, von der Elbe und der Nordsee. | Seite 217
  • Fock: Das schnellste Schiff der Flotte. | Seite 217
  • Freudenthal: Bi ’n Füür. | Seite 300
  • Gerdts: De Lüüd vun P. Sukhu | Seite 35
  • Goltz, E.: Finkwarder. Hunnert Johr Geschichte un Geschichten. | Seite 219
  • Goltz, R.: Die Sprache der Finkenwerder Fischer. | Seite 218
  • Granzow: War heww wi us doch amüseert! | Seite 223
  • Dat groote Rudl-Kinau-Book. | Seite 121
  • Groth: Quickborn (Batt) | Seite 302
  • Hadenfeld: Plattdeutsche Wörter und Wendungen aus Dithmarschen (Lindow) | Seite 210
  • Hamburgisches Wörterbuch, Lief. 9. | Seite 208
  • Hand: Geschichten ut dat Oie Testament. | Seite 143
  • Harm un Meta’s Kaakbook, 2. Aufl. | Seite 225
  • Harms: Gedichten un Geskichten ut Bibel un Sangbook. | Seite 35
  • Harms: Limericks ut Aurk-Oldendörp van Ule. | Seite 240
  • Harms: Post ille. | Seite 35
  • Harms: Prediger Salomo. | Seite 35
  • Een Hart för Platt (Köpper) | Seite 43
  • Harte, G.: Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch. | Seite 298
  • Hegemann: Dût un dat. | Seite 233
  • Hinrichs: August Hinrichs über Oldenburg (Dietzel) | Seite 300
  • Hinrichsen: Die Entwicklung der Sprachverhältnisse im Landesteil Schleswig. | Seite 141
  • Hoek: Mühlen und Müller im Rheiderland. | Seite 221
  • Höpken: Speck wie ein Gesangbuch. | Seite 239
  • Hogrefe: Dor büsse vonne Socken. | Seite 310
  • Holm: De Levenskrink. | Seite 34
  • Holm: Dat Stunnenglas. | Seite 122
  • Holtsteger: Use Selma. | Seite 310
  • Honig: Gisela Jaennicke liest aus Schorse Szültenbürger und Das Chänse-Essen von Ernst Honig. | Seite 147
  • Honig: Schorse Szültenbürger. | Seite 129
  • Hunsche: Plattdeutsche Geschichten, Bd. 6—10. | Seite 308
  • Hunsche: Sagen und Geschichten aus dem Tecklenburger Land. | Seite 133
  • Jahn: De Moorfro, erzählt von Ivo Braak. | Seite 148
  • Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 107. | Seite 240
  • Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung 108. | Seite 146
  • Janssen: Störtebekers Schatz. | Seite 305
  • Jarling 1988. | Seite 348
  • Ik weit en Land (Grambow/Müns) | Seite 128
  • Immer: Jan Scheter sien Wiehnachten. | Seite 230
  • Isfort: Dat Kuckucksei. | Seite 303
  • Jürgensen/Koch: Extra-Toch. | Seite 227
  • Kabel: Schmunzelgeschichten aus meiner Hausbibliothek. | Seite 232
  • De Kennung, Jg. 7,H, 2. | Seite 42
  • De Kennung, Jg. 8 u. Jg. 9,H. 1. | Seite 147
  • Ketelsen: ’N lütt beten Klöönsnack. | Seite 228
  • Ketelsen: Sporen in ’t Watt. | Seite 124
  • Kiehne-Tecklenburg: Nu ween man nich, lach man lever. | Seite 36
  • Kiesewetter: Niee Leder von mien Fresenhof. | Seite 242
  • Kikut 10. | Seite 144
  • Kikut 11. | Seite 241
  • Kinau: Dat grote Rudl-Kinau-Book. | Seite 121
  • Kleine Bettlektüre über das unvergessene Mecklenburg (Eisele) | Seite 347
  • Knoop: Torfgeschichten aus dem Uchter Moor, 5. Aufl. | Seite 226
  • Knoop: Willi, ein Kind im großen Moor. | Seite 226
  • Koch: Ründ üm’t Jahr. | Seite 310
  • Koornblömen (Kroon/Jaspers) | Seite 43
  • Kopper: Een Hart för Platt. | Seite 43
  • Körte: Bito. | Seite 124
  • Krieger: Tau Huse. | Seite 231
  • Krome: Kaken un Maken, 2. Aufl. | Seite 224
  • Kruse: Good för de Müüs. Füürpüstergeschichten, 2. Aufl. | Seite 304
  • Kruse: Kannst nix bi maken. | Seite 226
  • Kühn: Allns na Vorschrift. | Seite 299
  • Kühne: Heimat — Du mein Land. | Seite 130
  • Kurz: In memoriam Heinrich Sohnrey. | Seite 134
  • Land und Meer 1987. | Seite 100
  • Langenberg: Van’n Lierben uppen Lanne, Bd. 1 u. 2. | Seite 311
  • Lau, Reichermann, Schukat: Landbriefträger Trostmann. | Seite 40
  • Leerder Biller ut olle Tieden. | Seite 99
  • Leive: Häwwe ick ju dat all verteilt? | Seite 233
  • Lemmermann: Dirk Donnerslag, moin, moin. | Seite 227
  • Dat Licht lücht in de Nacht (Kröger) | Seite 312
  • Linde: Wilhelm Buddenberg liest Grafschafter Heimatdichtung von Carl van der Linde. | Seite 148
  • Loets: Uns Kea, 4. Aufl. | Seite 226
  • Ludwigs: Brooch un Padd von Hoch noh Platt, 1. | Seite 211
  • Lüpke: Käppen Möhlenbeck seine Ärgernisse. | Seite 229
  • Lüpke: Strandgras un Buernrosen. | Seite 233
  • Lutosch: Die Siedlungsnamen des Landkreises Diepholz. | Seite 140
  • Mähl: Plattdeutsche Hörspiele. | Seite 215
  • Meier, E.: ’Ne Gäppsenvull för Jeudermann. | Seite 310
  • Meier, H.R.: Ik graleer ok. | Seite 310
  • Meyer-Runge, Ulmann: Heimat haben wir zu werden. | Seite 130
  • Meyer-Scharffenberg: Zwischen Meer und Bodden, 6. Aufl. | Seite 306
  • Mien plattdüütsch Leesbook (Wieben) | Seite 232
  • Mönch-Tegeder: Laup dör de Welt. | Seite 125
  • Mudder Schulten to Hus. | Seite 224
  • Müller, Weener: Gotts Woord for sien Volk unnerwegens. | Seite 313
  • Nadiani: Dagli assetati campi. | Seite 32
  • Nadiani: Orme d’ ombra. | Seite 206
  • Dat Ni Testament för plattdütsch Lud in ehr Muddersprak oewerdragen (Voß) | Seite 237
  • Niedersächsisches Wörterbuch, 11,—16. Lief. | Seite 138
  • Ökumenisches Bugenhagen-Gedenken in Greifswald 1985. | Seite 236
  • Osse-Gosch: Altländer Geschichten. | Seite 132
  • Ostfreesland 1987. | Seite 99
  • Paegelow: Die Tage der Lerche. | Seite 301
  • Pape: Plattdeutsche Wörter und Redensarten. | Seite 201
  • Pellmann: Flocki. | Seite 233
  • Petersen: Holl di fuchtig! | Seite 127
  • Piirainen: Flurnamen in Vreden. | Seite 140
  • Plattdeutsche Märchen (Roeder) | Seite 137
  • Plattdeutscher Lesebogen Lippe. | Seite 148
  • Plattdütsch ’87. | Seite 99
  • Plattdütsch ut oosen Weitenacker (Topp) | Seite 223
  • Plattdütske Kalender 1987. | Seite 100
  • De plattdüütsch Klenner up dat Jahr 1987. | Seite 100
  • Pöpken: De Prullenkiep. | Seite 40
  • Pollmann: Negenmal veer Wannen. | Seite 37
  • Peußisches Wörterbuch, Bd. 3, Lief. 6. | Seite 209
  • Pries: Land — Leben — Lüüd. | Seite 306
  • Rasche-Schröder: De Wette un annere Döhnkes. | Seite 225
  • Redetzki: Tausenfache Zitronenjette. | Seite 307
  • Reese: Mak wat du wutt, däi Löie kürt doch. | Seite 229
  • Reich: Das große plattdeutsche Bilderbuch. | Seite 205
  • Reuter: Abendteuer des Enspeckter Bräsig, bürtig aus Mecklenborg-Schwerin, von ihm selbst erzählt. | Seite 302
  • Rüsch: Tohuus an de Woterkant. | Seite 39
  • Runge: Vom Fischer und seiner Frau (Ernsting) | Seite 303
  • Sagen und Geschichten aus dem Tecklenburger Land (Hunsche) | Seite 133
  • Sauvagerd: Wilhelm Buddenberg liest Grafschafter Heimatdichtung von Karl Sauvagerd. | Seite 148
  • Schlömer: Dönekens un Harkelse. | Seite 311
  • Schmidt: … vun Minschen un Tieden. | Seite 133
  • Schmunzelgeschichten aus meiner Hausbibliothek (Kabel) | Seite 232
  • Schwarz: Kudd’l Muddls Lütte Vertell. | Seite 231
  • Schweitzer: Gah’n Stück mit längs. | Seite 305
  • 66 Pessalms (Herlyn) | Seite 142
  • 750 Jahre Francop im Alten Land. | Seite 38
  • Siefkes: Tant Remda fahrt na Genua, 2, Aufl. | Seite 226
  • Silkes Kalenner in Platt 1988. | Seite 314
  • Simons: Vlaamse en nederduitse literatuur in de 19de eeuw (2) | Seite 208
  • Sohnrey: Hanfried Schwering-Sohnrey liest Friedesinchens Lebenslauf u. Der Himmelhund von Heinrich Sohnrey. | Seite 147
  • Speelwark: Plattdüütsche Leeder. | Seite 43
  • Spinndönz (Krämer) | Seite 311
  • Stahmer: Wat seggst du nu …? | Seite 127
  • Steinberg: Nahharkels. | Seite 228
  • Strand: Benno’s Hamborger Üm-Dreihbook. | Seite 311
  • Strand: Benno’s tweetes Üm-Dreihbook. | Seite 311
  • Taege-Röhnisch: Tieden un Lüd. | Seite 214
  • Tarnow: Lütt bäten Hoeg un Brüderie. | Seite 128
  • Theis: Lütt Hein, de plietsche Jung’, froogt un froogt. | Seite 37
  • Trede: Der Tornister war mein Schreibtisch. | Seite 122
  • Typisch Mecklenburg (Lüpke) | Seite 347
  • Uhlenköper eien (Lipinsky/Schimmel) | Seite 134
  • Uns Ostfreesland — güstern un vandaag (Diekhoff) | Seite 123
  • Van’n Gröönkohl. | Seite 133
  • Vogt: Alte niederdeutsche Volkstänze. | Seite 222
  • Vom Fischer und seiner Frau (Ernsting) | Seite 303
  • Voth-Horstmann: Ruhelos durch die Gezeiten. | Seite 38
  • Wader: Daß nichts bleibt, wie es war (Maske) | Seite 41
  • Meier, Stroh, Wagner: Finkenwerder. | Seite 220
  • Weinert: Een Brügg von Hart to Hart. | Seite 303
  • Wendt: Klock een üm Meddag. | Seite 311
  • Westfalische Sagen (Rölleke) | Seite 225
  • Dat Wettlopen twischen Swienegel un Hasen bi Buxtehude (Pehka) | Seite 303
  • Wieben: Mien plattdüütsch Leesbook | Seite 232
  • Wilkens: De Klinkerstraat. | Seite 40
  • Wischmann: Hög di een beten, 3, Aufl. | Seite 231
  • Der Witz der Niedersachsen (Schumann) | Seite 227
  • Wübken: Gottesdienst in plattdeutscher Sprache. | Seite 238

Ehrungen und Preise

  • Autoren-Wettbewerb des Niederdeutschen Bühnenbundes Niedersachsen-Bremen. | Seite 257
  • Ottilie Baranowski. | Seite 66
  • Conrad-Borchling-Preis 1986. | Seite 164
  • Hans-Albert Dithmer. | Seite 68
  • Ernst-Waldau-Preis 1986. | Seite 67
  • Ernst-Waldau-Preis 1987. | Seite 257
  • Freudenthal-Preise. 67/ | Seite 326
  • 5 Jahre plattdeutsche Pastoren in Mecklenburg. | Seite 258
  • 50 Jahre niederdeutsche Forschung in Göttingen. | Seite 279
  • 50 Jahre „Plattdütsche Post”. | Seite 326
  • Meta Grube. | Seite 68
  • Frank Grupe. | Seite 67
  • Hans-Henning-Holm-Preis 1988. | Seite 326
  • Heimatliteraturpreis. | Seite 67
  • Theo Hüttemeister. | Seite 67
  • 100 Rüschhaus-Abende. | Seite 86
  • Joost-van-den-Vondel-Preis 1986. | Seite 67
  • Rudolf Kinau — hundertster Geburtstag. | Seite 265
  • Helmut Kroon. | Seite 326
  • „Küer maol wier platt”. | Seite 67
  • Kulturpreis für niederdeutsche Bühnen der Lübecker Nachrichten. | Seite 257
  • Kurzgcschichten Wettbewerb von Radio Schleswig-Holstein un Ohnsorg-Theater. | Seite 67
  • Miss Plattdeutsch 1987/88. | Seite 326
  • Oldenburger Spieker 40 Jahre. | Seite 258
  • Plattdeutscher Kulturpreis der Kreissparkasse Stade. | Seite 164
  • Plattdüütsch Krink Eimsbüttel. | Seite 164
  • Rottendorf-Preis. | Seite 66
  • Gilbert de Smet. | Seite 67
  • Stadtschreiber Dr. Giovanni Nadiani. | Seite 325
  • Thomas Steensen. | Seite 164
  • Theaterpreis der Dr.-Hans-Hoch-Stiftung. | Seite 164
  • Volksspielbühne Jenfeld 40 Jahre. | Seite 258
  • Willy-Beutz-Preis fur August Hinrichs-Bühne. | Seite 258
  • Jan Wirrer. | Seite 66
  • Zehn Jahre Schüler lesen Platt. | Seite 279
  • Zehn Jahre plattdeutsche Nachrichten bei Radio Bremen. | Seite 278

Geburtstage

  • Lothar Heinz. | Seite 256
  • Christian Holsten. | Seite 325
  • Rieks Janssen-Noort. | Seite 255
  • Hinrich Kruse. | Seite 65
  • Walter Lohmann. | Seite 324
  • Wilhelm Mohr. | Seite 325
  • Hermann Otto. | Seite 66
  • Elsa Peters. | Seite 66
  • Käthe Scheel. | Seite 65
  • Rainer Schepper. | Seite 163
  • Ernst Otto Schlöpke. | Seite 325
  • Heinrich Schmidt-Barrien. 64/ | Seite 171
  • Grete Siegmund. | Seite 325
  • Benno Strandt. | Seite 163
  • August Theis. | Seite 325
  • Edith Ulrich. | Seite 256
  • Fritz Völker. | Seite 325
  • Helmut de Voss. | Seite 163

Glossen

  • Bellmann, Johann Diedrich: Lüttje Lagen. | Seite 200
  • Bruhn, Waltrud: ,Habe die Ehre, Ihr Rezensent zu sein!’ | Seite 202
  • Pay und Rollo: Duppelt höört beter. | Seite 95
  • Pay und Rollo: Dor gnufft de Gniesel un de Smuster grient. | Seite 345
  • Pay und Rollo: De Vörhang fallt. | Seite 174
  • Lewe Lidmaten! | Seite 275

Interviews

  • Neue Aufgaben für die niederdeutsche Redaktion des NDR (Ernst Christ) | Seite 7

Kinder

  • Arbeitshilfe-Heft für Volkshochschulen. | Seite 327
  • Arbeitsstelle Niederdeutsch an der Universität Oldenburg. | Seite 263
  • 62. Arbeitstagung des Mesterkring. | Seite 69
  • 63. Arbeitstagung des Mesterkring. | Seite 166
  • 64. Arbeitstagung des Mesterkring. | Seite 328
  • Bildstelle stellt Tonkassette und Videofilm zur Verfügung. | Seite 327
  • Marron C. Fort nun fest in Oldenburg. | Seite 68
  • Friedrich-Freudenthal-Monographie vorgestellt. | Seite 165
  • Fünf Jahre plattdeutsche Sprachschule Münster. | Seite 259
  • Hochschulveranstaltungen. | Seite 164
  • Jugendseminar „Brauchtum in unseren Landschaften”. | Seite 261
  • Kolloquium des Kieler Zentrums für Mehrsprachigkeit und Sprachkontakt. | Seite 70
  • Kurs „Plattdeutsch Lernen und Üben” im IfL Hamburg. | Seite 261
  • Plattdeutsch bei den Hamburger Kinder-und Jugendbuchtagen. | Seite 262
  • Plattdeutsche Vorlesewettbewerbe. | Seite 166
  • Plattdeutscher VHS-Kurs in Rodgau. 166 Plattdeutsch-Kurse in Hamburg. 166/ | Seite 261
  • Plattdeutsche Jugendseminare des SHHB. | Seite 180
  • Reuter für Schulbibliotheken gesucht. | Seite 70
  • SHHB und Lehrer wollen das Niederdeutsche an den Schulen verstärken. | Seite 179
  • Seminar: Volkskultur in Schleswig-Holstein. | Seite 261
  • Symposion zur niederdeutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. | Seite 346
  • VHS Soltau stellt DDR-Literatur vor. 327 Peter Wagener promoviert. | Seite 165
  • Zunehmendes Interesse der Hamburger Schulbehörde an Plattdeutsch im Deutschunterricht. | Seite 259

Leserbriefe

  • Günter Harte. | Seite 31
  • Fernand Hoffmann. | Seite 117
  • Heinrich Kahl. | Seite 297
  • Wim van Keulen. | Seite 116
  • Chr. Michael Wintzer. | Seite 204

Religion und Kirche

  • Gebetsordnung „nur für Frauen” in Plattdeutsch. | Seite 71
  • Katholische Meßfeier,Texte in plattdeutsch. | Seite 71
  • Neues Testament auf Plattdeutsch in der DDR. | Seite 167
  • Niederdeutsches Gesangbuch von 1525 in Faksimile. | Seite 168
  • 12. Plattdeutscher Pastorentag. | Seite 329
  • 24. Plattdeutsches Pastoralkolleg. | Seite 167
  • Plattdüütsch Sünndag 1987. | Seite 263
  • Preesterdag 1986. | Seite 71
  • Streichung der plattdeutschen Morgenandachten. | Seite 71

Rundfunk und Fernsehen

  • Andersen: Dörpsparadies. | Seite 251
  • Andersen: De sösste Etaasch. | Seite 153
  • Augustin Wibbelt in der Fernsehsendung „Mosaik”. | Seite 162
  • Beiswanger: Du — ! | Seite 348
  • Bendixen: Rebellion in Koldenkarken. | Seite 248
  • Bernhard: De Bewies. | Seite 52
  • Bi uns to Huus. | Seite 61
  • Bohde: De Tjalk ,Preziosa’. | Seite 53
  • De Bremer Freischütz oder de Bruutschuß. | Seite 45
  • Briese: Erzählungen. | Seite 158
  • Brüchen: Ick, Wilhelmine. | Seite 320
  • Claudius: Erzählungen und Gedichte. | Seite 158
  • Diekhoff: Lina Krull. | Seite 55
  • Dittmann-Brüggebors: Gedichte. | Seite 157
  • Fehrs: Frühe plattdeutsche Erzählungen. | Seite 58
  • Festveranstaltung zu Ehren des siebzigjährigen Hinrich Kruse. | Seite 158
  • Freudenthal: Geschichten. | Seite 57
  • Gerdes: Deevsgood. | Seite 319
  • Megow, Gerhardt: Maria Flint. | Seite 243
  • Gerth: Fotomodell frei. | Seite 246
  • Grupe: Scheiro — de Weg na baben. | Seite 251
  • Grupe: Ut’n Finster kieken. | Seite 52
  • Hansen: De Botterlicker flüggt nich mehr. | Seite 250
  • Hansen: Johanninacht. | Seite 151
  • Hansen: Sien grote Stünn. | Seite 153
  • Hartwig: Geschichten aus dem Wendland. | Seite 56
  • Heimaterkundung. | Seite 59
  • Heimatfunk am Wochenend. | Seite 62
  • Henze: Vertelln. | Seite 56
  • Herlyn: Aus der Übertragung des Neuen Testaments. | Seite 157
  • Holm: Landleben. | Seite 152
  • Im Gespräch. | Seite 58
  • Johannimloh: Gedichte und Prosa. | Seite 57
  • Kreye: Fidele Weltgeschicht. | Seite 158
  • Kreye: Willehad. | Seite 317
  • Kröger: Plattdeutsche Geschichten. | Seite 57
  • Kroetz, (Kropp): Oberösterreich. | Seite 246
  • Kruse: De Notbrems trecken. | Seite 154
  • Kusz, Schütt: Eeen gegen een. | Seite 318
  • Lattmann: Do nich, wat du laten kannst. | Seite 54
  • Meyer: Seelensupp. | Seite 249
  • Mitterer, Tietjen: Halfklook. | Seite 46
  • Molnár, (Renz): Liliom. | Seite 50
  • Molnár, (Renz): Liliom, Aufführung an der 40. Bevensen-Tagung. | Seite 340
  • Münster: Bishorst. | Seite 320
  • Neue Publikationen zur Ideologiegeschichte des Niederdeutschen. | Seite 60
  • Ole-Fritz-Geschichten. | Seite 57
  • Op Finkwarder to Huus. | Seite 266
  • Otto: Naschrapels. | Seite 55
  • Otto: Oprappeln. | Seite 252
  • Paso, Klaasen: Laat us Lögen verteilen. | Seite 151
  • Plattdüütsch Bökerschapp. | Seite 56
  • Rosenow, (Tietjen): Kater Lampe. | Seite 47
  • Sax: Güstern eerst un morgen wedder. | Seite 247
  • Sax; Wat steiht, köst Geld! | Seite 316
  • Schaefer, Kleist: Dat Schörengericht. | Seite 245
  • Schlöpke: Peter Finanzamt. | Seite 321
  • Schmidt: Dook ober de Brügg. | Seite 56
  • Schmidt-Barrien als Sammler niederdeutschen Liedguts. | Seite 161
  • Schobeß: Immer das das gleiche Lied, ein Abgesang auf Deutschlands Platt-Pop. | Seite 61
  • Schuppenhauer: Auf der Höhe seiner Zeit — seinerzeit. Über das frühe Werk v. H. Claudius. | Seite 62
  • Seemann: Missingsch-Geschichten. | Seite 159
  • Sieg: Rumpelkist. | Seite 155
  • Silvesterbräuche, -lieder und -leckereien. | Seite 159
  • Sonntakte. | Seite 266
  • Die Spinnstube. | Seite 160
  • Spökelkraam un anner grulich Speelwark. | Seite 159
  • Talk, op Platt: Live ut Hitzacker. . | Seite 62
  • Talk, op Platt: Live ut Ilsede. | Seite 161
  • Talk, op Platt: Live ut Quakenbrück. | Seite 253
  • Thiessen: Erzählungen. | Seite 157
  • Wehking: Pick un Swevel. | Seite 248
  • Wempner: Christine. | Seite 48
  • Afschaben v, F. Mitterer. | Seite 162
  • Dat Schörengericht (Schaefer/Kleist) | Seite 322
  • De wohre Störtebeker. | Seite 63
  • Wilkens: Kompagnon. | Seite 321
  • Wirschun: Hanne ehr Henna. | Seite 155
  • Wojak: Platt in Büchern — Platt auf Platten. | Seite 160
  • Zehn Jahre Helmut Debus. | Seite 58
  • Zwei neue Hörspielbücher. | Seite 59
  • Abgeplattet. | Seite 170
  • Basic Platt. | Seite 75
  • Die Bremer plattdeutschen Nachrichten im „Streiflicht” der SZ. | Seite 331
  • Georg Bühren beim WDR. | Seite 264
  • Carlheinz Caspari inszeniert Fritz Reuters Ut mine „Stromtid”. | Seite 265
  • „Hier is de Hamborg-Well mit de plattdütschen Narichten”. | Seite 331
  • „Hör mal’n beten to! ” mit neuen Autoren? | Seite 331
  • NDR: andere Sendetermine und neues Programmheft. | Seite 74
  • Von verheerender Peinlichkeit, Zur „Talk op Platt”- Sendung aus Greetsiel. | Seite 332

Sterbefälle

  • Hans Christian Derlin. | Seite 323
  • Heinrich Dieckelmann. | Seite 163
  • Jens Exler. | Seite 254
  • Hermann Heimers. | Seite 254
  • John Karstaedt. | Seite 255
  • Heinz Kloss. | Seite 323
  • Erik Rooth. | Seite 64
  • Hubert Schulze Mönking. | Seite 254
  • Karl Brüggemann. | Seite 66

Theater

  • Ewald Christophers. | Seite 255
  • Hans Albert Dithmer. | Seite 325
  • Irmgard Harder. | Seite 325
  • Emil Hecker. | Seite 255
  • „Blifft allns in de Familie” im Globe Theatre. | Seite 264
  • Bühnentag Niedersachsen-Bremen in Emden. | Seite 330
  • Hidigeigei spielte auf Platt | Seite 169
  • Konrad Hansen Bühnenleiter in Flensburg. | Seite 264
  • 3. Niederdeutsche Theaterwerkstatt auf dem Scheersberg. | Seite 71
  • 4. Niederdeutsche Autorenwerkstatt in Dersau. | Seite 169
  • Ohnsorgs Weg. | Seite 168
  • Ohnsorg-Theater mit drei Uraufführungen. | Seite 263
  • Schauspielkurs in Bremen. | Seite 169
  • Stiftung zur Förderung des Ohnsorg-Theaters. | Seite 64

Umschau

  • Aids-lnfo in Plattdeutsch. | Seite 343
  • Oswald Andrae, Lesung in Hamburg-Lohbrügge. | Seite 343
  • „Arbeitskreis Niederdeutsch” in Hamburg-Bramfeld. | Seite 87
  • Augustin Wibbelt — Fritz Reuter im Textvergleich. | Seite 347
  • Aus dem Schilderwald. | Seite 174
  • Autorenkreis ostfriesischer Autoren. | Seite 84
  • 39. Bevensen-Tagung / 6. Tagung des Internationalen Dialektinstituts. | Seite 75
  • Bevensen-Ankündigung 1987. | Seite 172
  • 40. Bevensen-Tagung 1987, Vorschau. | Seite 274
  • 40. Bevensen-Tagung, Programm. | Seite 280
  • 40. Bevensen-Tagung 1987, Bericht. | Seite 334
  • Datt gifft bito, Buch von E. Tripp. | Seite 173
  • Helmut Debus auf Küstentournee. | Seite 86
  • Dokumentation der INS-Plattenuntersuchung erschienen. | Seite 172
  • Een sien Uul — annern sien Nachtigall, 40. Bevensen-Tagung. | Seite 334
  • Entdeckung zu „Dörchläuchting”. | Seite 267
  • Ergänzung und Berichtigung 2 zu „Ergänzung und Berichtigung” in 1986, S. 351. | Seite 94
  • Fehrs-Gilde, Buchgaben 1987. | Seite 275
  • Förderung des niederdeutschen Liedes durch „Hans-Breuer-Stiftung”. | Seite 174
  • Freudenthal-Gesellschaft, Jahreshauptversammlung und Verleihung des Freudenthal-Preises 1986. | Seite 83
  • Freudenthal-Gesellschaft, Jahreshauptversammlung und Verleihung des Freundthal-Preises 1987. | Seite 341
  • Fritz-Reuter-Gesellschaft, Mitgliederversammlung. | Seite 347
  • 85 Jahre Heinrich Schmidt-Barrien, Feierstunde in Worpswede. | Seite 171
  • Großes plattdeutsches Bilderbuch. | Seite 88
  • Heiße Spur. | Seite 174
  • Hoch kloppt dat Hart (Langspielplatte) | Seite 173
  • Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch erschienen. | Seite 88
  • 100 Rüschhaus-Abende. | Seite 86
  • 100. Geburtstag Rudolf Kinaus, Veranstaltungen. | Seite 265
  • Institut fur niederdeutsche Sprache, Beiratssitzung November 86. | Seite 91
  • Institut fiir niederdeutsche Sprache, Jahresversammlung 1987. | Seite 268
  • Michael Jung als Schauspieler. | Seite 94
  • Klaus-Groth-Gesellschaft, Jahrestagung 1987. | Seite 267
  • Klaus-Groth-Gesellschaft, Leseabende. | Seite 94
  • Klaus-Groth-Gesellschaft, Veranstaltungen. | Seite 343
  • Mecklenburgisches Folklorezentrum, Jahresvorhaben. | Seite 171
  • Mesterkring führt Schülerbefragung durch. | Seite 172
  • Mitteilungsblatt der Oldenburgischen Landschaft, Wechsel der Redaktion. | Seite 271
  • „Mor Akka Records” gegründet. | Seite 267
  • Niederdeutsch auf dem 67. Niedersachsentag. | Seite 85
  • Niederdeutsch und Zweisprachigkeit, Symposion 1986. | Seite 89
  • Niederdeutsche Woche in Soltau 1986, mit Preisträger-Lesung. | Seite 87
  • „Nordfriesland” mit neuer Redaktion. | Seite 343
  • OLG Hamm entschied Wibbelt-Prozeß. | Seite 94
  • Osterseminar der J.E.V. 1987. | Seite 343
  • Piatkowski/Rieck auf Konzertreise in der BRD. | Seite 267
  • „Plattdeutsch mit Wilhelm Wieben”. | Seite 94
  • Plattdeutsche Beilage in der Oldenburger Nordwest-Zeitung. 173 Plattdeutscher Sängerkrieg. | Seite 271
  • „Plattdütsche Post” sucht Spender. | Seite 174
  • Quickborn e.V., Außerordentliche Mitgliederversammlung 1987. | Seite 276
  • Quickborn e.V., Jahreshauptversammlung 1987. | Seite 175
  • Quickborn e.V., Rezensentengespräch in Bad Bevensen. | Seite 344
  • 66. Schrieverkring-Warkeldag. | Seite 92
  • 67. Schrieverkring-Warkeldag. | Seite 266
  • „Snacken un Verstahn”, Beilage in der Nordwest-Zeitung. | Seite 270
  • Symposion zur niederdeutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. | Seite 346
  • 1. Treffen norddeutscher Bürger- und Heimatvereine. | Seite 174
  • Verein für niederdeutsche Sprachforschung, 100. Jahresversammlung. | Seite 271
  • Viel gehört, gern gehört: Literatur-Telefon. | Seite 173
  • Wahlkampf (auf) platt. | Seite 89
  • Wibbelt-Lesungen mit Rainer Schepper. | Seite 342
  • Wibbelt-Veranstaltungen. | Seite 275
  • Wiederentdeckung der Volkskultur? (München) | Seite 93
  • … wodennig dat mit Plattdüütsch steiht, Drucksache des Kieler Landtags. | Seite 175
  • Zur Glosse „I come to bury Caesar” (1986, S. 277) | Seite 95
  • Zweites Folklore-Festival auf Krautsand. | Seite 342